Geschichte

1933

Gründung der Transatlantic Service Co. in New York durch Johann Osmers. Das Unternehmen war spezialisiert auf den Import deutscher chirurgischer Instrumente, Laborgeräte etc.

1935

Gründung der Transatlantic Co Jürgens & Osmers in Bremen. Ziel war der weltweite Export von Chirurgie- und Laborbedarf. Später Verkauf der Firma an Herrn Kuhl und Umbennenung in Transatlantic Handelsgesellschaft Kuhl & Co.

1953

Aufkauf der Firma durch Herrn Gläbe und Herrn Paul Stolpe

1970

Nach dem Tod von Hernn Gläbe Eintritt von Herrn Klaus-Peter Stolpe in die Firma. Im Oktober des Jahres Eintritt von Frau Annemarie Stolpe

1971

Nach Auszahlung der Erben des Herrn Gläbe Umbenennung der Firma in Transatlantic Handelsgesellschaft Stolpe & Co KG.

1980

Bau der Lagerhalle und des Bürogebäudes in Neu-Anspach

1985

Verlegung des Hauptsitzes nach Neu-Anspach und Effizienzsteigerung durch Einführung von EDV

Vertrieb der Eigenmarke Transafix, damit auch Ausbau zu einem bundesweiten Vertrieb mit Außendienst

1987

Umwandlung der Firma in eine GmbH & Co KG. und Vertrieb des Produktes Rollbord und exklusiver Vertieb der Samarit-Produkte

1994

Ausscheiden von Frau Annemarie Stolpe aus aktiver Arbeit

1994

Eintritt von Dr. Siegfried Grund als Geschäftsführer

1999

Eintritt von Kai Stolpe

2000

Ausscheiden von Klaus-Peter Stolpe

2002

Umzug nach Wehrheim

2006

Zusammenlegung der Niederlassungen Bremen und Wehrheim zum Hauptsitz Wehrheim

Exklusiver Vertrieb der HMD Produkte, Technocut, CATHY und Unolok in Deutschland

2007

Neues Zentrallager in Emersleben bei Halberstadt

2008

Eröffnung der Reinraumproduktion (Transatlantic Produkt und Service) in Emersleben

2009

Exklusiver Vertrieb der Sendal Produkte in Deutschland

2010

Vertrieb hochwertiger Infusionstechnikprodukte aus eigener Herstellung (Reinraum Emersleben)

2011

Einführung der Produktneuheit KS Safety nach dem weltweiten Sicherheitsstandard

2012

Umzug nach Neu-Anspach

2013

Vorstellung des europaweit umfangreichsten Umlagerungssortiments

Durch kontinuierliche Verbesserung und langjähriger Erfahrung ist die Transatlantic heute mehr denn je gerüstet für die Zukunft. Unsere Kompetenz, besonders im Bereich steriler Einmalprodukte und die Ausrichtung der Firma auf Eigenprodukte bzw. dem Exklusivvertrieb bedeutender Markenprodukte und damit weg von dem reinen Vertieb von Handelsware, hat die Transatlantic zu dem gemacht was sie heute ist: Ihr starker Partner für Klinikbedarf.